Zum Inhalt springen

Mit ‘Italien’ getaggte Beiträge

„Das Sportweekend“ des Jahres liegt vor uns… ;-))

…liegt wohl vor uns. Heute als Auftakt der Knüller Deutschland-Italien, dann das Finale der Fussball-EM, der Start der Tour de France, Wimbledon und die Leichtathletik EM laufen auch, Der Gigathlon 2012 in Olten, Beach Volleyball in Gstaad, dazu noch X-Lauf- und MTB Veranstaltungen inkl. Weltcup in Übersee. Bestimmt gibt es noch dutzende von Anlässen die, je nach Vorliebe, genau so wichtig oder bedeutend sind. Ich würde sagen man(n) muss sich gewaltig  anstrengen an diesem Weekend. Erst vom Fernsehsessel hochkommen, anschliessend zum Grill taumeln, im vorbeigehen Bier aus dem Kühlschrank holen (ok. kann auch Schatzi machen) und zum Schluss noch zu irgendeinem Sommernachtsfest, Truckerfestival oder Openair in der Umgebung wanken. Zum Glück können wir uns ab Montag bei der Arbeit ausruhen 😉

Es gibt sie…

…die Siege von ehrlichen, anständigen und konsequenten Radprofis. Der heutige Prolog beim Giro d’Italia hätte keinen verdienteren Sieger als Marco Pinotti, Bergamo, finden können! Der Marco hat sich heute einen „Bubentraum“ verwirklicht. Zudem ist Marco einer der Profis die nebst einer tollen Berufsauffassung als Radprofi auch sonst was unter dem Helm haben wie Abgeschlossenes Ingenieur- Studium, Buchautor (spannende Lektüre mit viel Insider- Informationen zum Profileben), Mehrsprachig und vehementer, in Italien oft angefeindeter, Dopinggegner. Ich mag dem Marco das Rosa Tricot gönnen wie kaum einem zweiten. Grande Marco!

Soll ich?

Am kommenden Sonntag findet am Lago d’Iseo (I-Bergamo) einer der besten Italienischen MTB-Marathons statt. Eigentlich habe ich diesen im 2010 von meiner Startliste gestrichen. Aber jetzt wo der Termin näher rückt, die Form stimmt auch, würde mich die Reise nach Norditalien doch reizen. Das Herz sagt ja zu einem tollen Rennen, der Kopf sagt zuviel Aufwand um 50km zu biken. Bin mal gespannt wer siegt.

%d Bloggern gefällt das: