Zum Inhalt springen

Beiträge aus der Kategorie ‘Alltag’

Tag 29 …

Am Samstag beginnt die Tour de Suisse 2019. Ich habe heute mal eine Teilstrecke im Emmental unter die Räder genommen. Ich bin immer wieder beeindruckt von der Vielfältigkeit diese Region. Landschaftlich und zum Radfahren einfach Genuss pur. Verkehrsarme Strassen und Strässchen, „Behäbige“ Dörfer und prächtige Hügellandschaften ohne Ende. Mir ist es während dieser Tour bestens gelaufen. Auch in den Steigungen zum „Chuderhüsi“ (bis 18% steil) absolvierte ich ohne nennenswerte Probleme. So kann es weiter gehen 🙂

Tag 31 …

Business Day… Aufstehen um 05:00 Uhr, 4 Stunden ÖV usw… Aber solange die Arbeit Spass macht… Auf jeden Fall konnte ich am Abend noch gut eine Stunde aufs Bike und meinen obligaten „Hometrail“ abspulen. Genau an solchen Tagen mit sitzen ohne Ende ist Bewegung am Abend für mich wichtig. Ich war wieder richtig gut unterwegs aber trotzdem werde ich morgen einen Ruhetag einlegen….

Tag 32 …

Zum X-ten mal in diesem Frühling/Sommer unterwegs vom Wetter überrascht. Wenigstens war der Regen wärmer als auch schon… Was mich aber richtig gefreut hat waren die „schmerzfreien“ 500hm am Stück. Was ich erneut nicht gut gemacht habe: Ich schlafe zu wenig! 5-6 Stunden reichen mir einfach nicht! Ich muss mich besser organisieren und mehr (länger) schlafen… Ich hatte da mal eine Umfrage gestartet…. ->>

Tag 34 …

Irgendwo ist mir ein Tag verloren gegangen… Darum weiter mit Tag 34. Immer Samstags helfe ich meinem Freund Peter Dreier in seinem Radsportgeschäft. Mir macht es Spass und ihm hilfts „win-win“ nennt man das heutzutage 🙂 Selbstverständlich lege ich die 21km ins Geschäft, und auch wieder nach Hause, mit dem Bike zurück. Ich fasse meine Alltags- Fahrten unter dem Begriff #BTW (bike to work) zusammen. So auch heute. Ich nenne das mal einen „aktiven“ Ruhetag …

Tag 47 …

Heute hatte ich eine lange GA- Einheit geplant. Aber erstens kommt es anders .Arbeit Training? Leider jein. … (ihr kennt das;)

So wurde es nur eine kurze „Rekom“ Einheit. Grund: ich war nach viel körperlicher Arbeit einfach kaputt. „Bauer“ im Nebenamt hat seinen Preis…

Ersetzt körperliche Arbeit Training? Leider jein….

https://erichssportblog.com/2017/05/24/arbeit-oder-training/

%d Bloggern gefällt das: