Via Berna

Die Via Berna ist die erste Schweizer Mehrtageswanderung die mit dem europäischen Label „Leading Quality  Trails“ (LQT) ausgezeichnet wurde. Dafür galt es hohe Anforderungen zu erfüllen – der Lohn sind abwechslungsreiche, attraktive und naturnahe Etappen. Die 300 km, verteilt auf 20 Etappen,der Via Berna bieten alles, von der Berner Jura-Tour über den Mittelland-Marsch bis zur Alpenroute. 

Eine Herausforderung die mich einfach reizt, zumal die Route speziell in der 2. Hälfte durch meine engste Heimat, das Berner Oberland, verläuft.  Da ich nicht die Zeit habe, besser gesagt haben will, die 20 Etappen am Stück nacheinander zu absolvieren werde ich die Via Berna Etappenweise unter die Füsse nehmen. Ziel ist spätestens bis zum  31.12.2022 sind alle Etappen der Original-Strecke absolviert. Die Reisen zum Start oder vom Etappenziel zurück werden möglichst mit dem ÖV erledigt. Speziell im Bereich der Alpen werde ich die eine oder andere Mehrtageswanderung absolvieren müssen. Beginnen werde ich dieses Abenteuer in Bern. Selbstverständlich bleiben die geplanten MTB- Marathons nach wie vor im Fokus. Die Via Berna ist einfach ein zusätzlicher Reiz.

Mehr darüber demnächst hier ….

%d Bloggern gefällt das: