Zum Inhalt springen

Beiträge aus der Kategorie ‘Mountainbikemarathon’

Tag 93 …

the same procedure as yesterday… Na ja fast. Früh nach Zürich, einfach eine herrliche Stadt, und spät nach Hause. Aber heute es hat noch für ein gutes Krafttraining gereicht. Im Gegensatz zu gestern war die Motivation heute vorhanden. Die Müdigkeit auch…

Tag 96 …

20190408_163034Die Sonne war da die Wärme noch nicht. Nix wie los zum GA- Training. Bereits nach 17km war der Spass erst mal vorbei. Plattfuss beim Hinterrad. Schlauch raus, Check Reifen und Ende. Ein Schnitt, die Glasscherbe steckte noch, war zuviel für den Schwalbe4000. Glasscherbe entfernt und mit Hilfe einer Powerbar Verpackung den Riss notdürftig abgedichtet, neuer Schlauch rein und anschliessend mit einer Patronenfüllung vorsichtig nach Hause gegondelt. Selbstverständlich hatten alle potentiellen Radsportgeschäfte an der Strecke Montags geschlossen. Kleiner Tipp: unverpackte Powerbar Riegel nicht mit den Radklamotten waschen…

97 Tage …

In unserer Region ein Tag um sich hinter dem Ofen zu verstecken. Grau, nass und kühl. Am Vormittag ausgiebig auf im Selffitness Kraft und Koordination trainiert. Selbstverständlich war der Sensopro– Trainer wieder mit im Programm. Am Nachmittag ein Lauf im im hügligen Gelände oberhalb von Aeschi. Schnee inklusive ….

%d Bloggern gefällt das: