Zum Inhalt springen

Mit ‘Müde’ getaggte Beiträge

Tag 23 …

Rund 2 1/2 Stunden GA- Training auf dem Bike. Niedrige Intensität, regelmässiges Tempo fast schon wie im Lehrbuch. Jetzt bin ich definitiv etwas müde von der doch recht hektischen Woche. Mal schauen wie ich mich morgen fühle sonst gibt es einen Ruhetag… Ach ja der Sommer kam kurz zu Besuch 😎

Etwas (zu) viel, etwas müde…

2014-12-12 14.55.57+10 Grad oder mehr sogar bei teilweise bewölktem Himmel, liessen bis anhin wenig bis gar keine Wintergefühle aufkommen. Im Gegenteil. Auch die intensiven Bemühungen von Verkaufsgeschäften oder den allgegenwärtigen Weihnachtsmärkten vermochten keine richtige Advents- Stimmung aufkommen zu lassen. Irgendwie fehlte auch da die Kälte. Wer mag schon Glühwein bei diesen Temperaturen. Die Wintersportler werden auch langsam nervös und die Organisatoren von den grossen Ski- Events studieren jeden Tag intensiv Wetterradar- und Langzeit- Prognosen.Für Rad- und Laufsportler sind bei uns die Bedingungen, der Jahreszeit entsprechend, nahezu ideal. Man kann nach wie vor problemlos 3-4 Stunden Ausfahrten ohne Erfrierungs Symptome absolvieren. Das ist zwar schön, wenn man es denn macht, aber irgendwie wäre es mir lieber Winter jetzt und +10 dann im März 2015. Auch Wetter ist kein Wunschkonzert.

Persönlich läuft es bei mir Trainingsmässig so so la la. Die Leistungen passen zwar, (gerade noch), aber das persönliche Zeit Management, vor allem bei den Ruhezeiten ist etwas aus den Fugen. Klartext ich schlafe momentan aus Gründen wie NEZ Rouge schlichtweg etwas (zu) wenig. Trotzdem geht es mir ausgezeichnet, kaum Knie- Schmerzen und auch sonst ist Physis und Psyche im grünen Bereich. Jetzt bloss beim Radfahren nicht einnicken, oder bei den Gymnastik Übungen von der Matte fallen…  😉

Kurze Pause…

BatterieDie ersten 1000 Bike km und die ersten 10’000hm im 2014 sind geschafft. Jetzt werde ich erst mal eine kurze Pause einlegen und etwas regenerieren. In den vergangenen Tagen spürte ich dass ich mich nicht genügend erholte. Also heisst es jetzt erst mal Stop, zwei bis drei komplette Ruhetag und dann eher Regenerative Einheiten. Damit versuche ich auch zu vermeiden dass mich meine obligate Februar- Grippe „heimsucht“. Passend zu den Ruhetagen das momentane Wetter. Schnee- Regen und viel zu warm. Also lieber etwas im trockenen, trocken, bleiben 😉 Ab der zweiten Wochenhälfte möchte ich meinen Aufbau, wenn es das Wetter und die Gesundheit zulassen, im bisherigen Rahmen  fortsetzen.  Letztendlich geht es in knapp drei Monaten schon los….

MTB-Training 02.11.11 – 22 km 01:23 h.

Mein Sport: Radsport am 02.11.11 – 22 km 01:23 h. Marker ===== 1. 15:07:56; 0:02:41; 1,00 km 2…. „No mas“ sagte einst Roberto Duran zum Ringrichter als er von Sugar Ray Leonard fürchterlich verprügelt wurde. „No mas“ sagte ich heute zu den Steigungen im Kiental, kehrte um und fuhr nach Hause. Dabei fühlte mich wohl ähnlich wie damals Roberto Duran. Müde ausgelaugt, Schmerzen im Rücken und Saisonmüde. Es ist ab sofort Pause angesagt.

via Mein Sport: Radsport am 02.11.11 – 22 km 01:23 h..

MTB-Training am 13.10.11 – 31 km 01:41 h.

Radsport am 13.10.11 – 31 km 01:41 h. Marker ===== 1. 16:52:22; 0:01:56; 1,00 km 2…. Irgendwie kam ich zuerst überhaupt nicht in die Gänge aber zum Schluss lief es bestens. Komischer Formstand heute? Auf jeden Fall zuwenig getrunken (Wasser und so 😉 und zu wenig Schlaf…

via Mein Sport: Radsport am 13.10.11 – 31 km 01:41 h..

%d Bloggern gefällt das: