Zum Inhalt springen

Mit ‘Müde’ getaggte Beiträge

Ich freue mich…

Hotel Bellevue I-Toblach

…auch in diesem Jahr beim Dolomitisuperbike wieder die Gastfreundschaft der Familie Fuchs geniessen zu dürfen. Seit 4 Generationen sorgen die Mitglieder der Familie Fuchs mit Umsicht und unternehmerischen Geschick für familiäre Gastlichkeit. Ich fühle mich im Bellevue immer wieder „Pudelwohl“. Weniger wohl fühlen sich zur Zeit meine Beine an. Ich bin schlichtweg kaputt und müde. Das schwüle und feuchte Wetter tragen, nebst den intensiven Trainings, vermutlich auch noch dazu bei dass ich mir aktuell (fast) nichts schöneres als ein Bett vorstellen kann 😉 Morgen ist ein neuer Tag…

Dienstag…

Heute bin ich nicht müde, nein ich bin hundemüde. Warum? Zuwenig Schlaf und vor allem zuwenig Bewegung in den letzten Tagen. Ausser stundenlange Autobahnfahrten und langweilige Sitzungen. Das muss ich sofort ändern. Ich lege mich ein Stündchen aufs Ohr und anschliessend nehme ich mal meine suboptimale Planung   unter die Lupe! Dazwischen liegt bloss noch ein zweistündiger Heimweg. Sch….Tag.

Trotzdem…

Wenn ich nur noch ans schlafen denke, schon beim aufstehen wieder müde bin, einzelne Glieder schwerer und schwerer werden, draussen das beste Wetter herrscht und ich trotzdem am liebsten im Büro sitze, tja dann ist es Zeit für einen Ruhetag. Diesen gönne ich mir heute. Auch wenn ich weiss dass es morgen schlechtes Wetter ist, dass der neue Garmin bereit zum testen wäre und und und… Trotz all diesen Verlockungen es bleibt dabei. Heute gibt’s keinen neuen Eintrag ins Trainingstagebuch.

%d Bloggern gefällt das: