Zum Inhalt springen

Eigerbike…


«Herzlich willkommen, auch Du bist ein Sieger»: Ein Satz, den die Fans an der Eiger Bike Challenge in Grindelwald einige hundert Male hörten. Für den Speaker im Zielraum war ein jeder Fahrer, der bei ihm ankam, ein Gewinner – völlig ausser Acht gelassen, in welchem Teil des Klassements dieser schlussendlich aufgeführt wurde. Recht hatte er aber irgendwie doch, schliesslich gelang es allen Zielfahrern, den Berg zu bezwingen. Und dies war an der Eiger Bike Challenge 2010 wahrlich kein Leichtes: Bei klirrender Kälte musste das Fahrerfeld frühmorgens ins Rennen starten und in der Folge bei Regen 88, 55 oder 22 Kilometer durch den Dreck bis ins Ziel fahren. Ohne qualitatives Equipment, war man chancenlos – doch dafür war gesorgt, waren doch zahlreiche Ausrüstungsfirmen mit Ständen anwesend. Nach der Zielankunft freuten sich die sichtlich ausgelaugten Fahrer schliesslich über den warmen Empfang auf dem Baerplatz, wo zahlreiche Fans aufmarschiert waren und die Biker zum Teil gar mit Kuhglocken lautstark unterstützten. Auch sie trotzten dem Regen, hielten sich mit Kaffee oder Grillwürsten den Bauch warm – und wurden fürs Ausharren mit dem Strahlen der Sieger belohnt. Erika Dicht und Urs Huber waren die grossen Sieger. Dass Urs Huber den obersten Podestplatz belegte war keine Überraschung. Für diese sorgte Erika Dicht welche die amtierende CH- EU und Weltmeisterin Esther Süss bezwingen konnte.

Vielen Dank an die zahlreichen freundlichen und unermüdlichen Betreuer und Helfer, auf oder auch neben der Strecke!

 

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: