Weiter geht’s…

TourTransalp 041In der vergangenen Woche war ich als Coach und Betreuer bei der Tour Transalp beschäftigt. Ein tolles und eindrückliches Erlebnis mit guten Kollegen und viel Arbeit bei der , der Spass auch nicht zu kurz kam. Auch an dieser Stelle ganz herzliche Gratulation an Rudi und Peter für die grossartige Leistung. Zu kurz kam bei mir allerdings das Training. Selbstverständlich habe ich die eine oder andere Einheit auf dem Rennrad absolviert aber so richtig geplant und strukturiert war das nicht. Es fehlte einfach die Zeit. Egal, ab jetzt laufen die Vorbereitungen für den August 2013. Die langfristigen Ziele werden dadurch überhaupt nicht tangiert. Ich freue mich auf das „schaffen“ im einheimischem, Berner Oberländer, Gelände, zumal jetzt alle Trails und Übergänge Schneefrei sein sollten. Zuerst muss ich noch die bleierne Müdigkeit aus den Beinen bekommen. Auf  geht’s…

Juni 2013…

MomTourtransalpentan reize ich meine bescheidenen Fähigkeiten als „Terminjongleur“ und Zeitmanager voll aus. Kunden, Aufträge und Termine soweit die Agenda reicht. Dazwischen „eingeklemmt“ Training und all das, z.B. MTB – EM in Bern, was sonst noch so zum Leben gehört. In der nächsten Woche folgt als Höhepunkt die „Tour-Transalp“ wo ich das Team Polysport manage. Ich freue mich aif die hektischen Tage im Begleitfahrzeug und die eine oder andere Begegnung mit „alten“ Bekannten. Die eine oder andere Trainingseinheit wird aber auch da drin liegen. Und anschliessend? Ist der Juni 2013 bereits Geschichte…