Zum Inhalt springen

Beiträge aus der Kategorie ‘Mountainbike’

Tag 48 …

Eine meiner bevorzugter Trainingsgebiete ist das Diemtigtal. Natur pur und Trails/Trainingsstrecken ohne Ende. Obwohl ich dort regelmässig unterwegs bin kenne ich längst noch nicht alle Möglichkeiten in diesem Tal. Heute kamen auch keine neuen dazu. Trotzdem war es ein sehr gutes Training mit diversen kleinen „Spitzen“. Momentan bin ich etwas „baff“ wie gut es gerade läuft. Warum weiss ich nicht so ganz genau aber ich nehme es gerne und hoffe dass die Form (78%) noch etwas bleibt. 🙂

Tag 57 …

Ein Tag zum vergessen 😣 Keine Lust, keine Beine nix. Schlechthin der berüchtigte „Jour sans“. Mit Mühe noch ein Athletik-Training hinbekommen. Abhaken denn Morgen wird (muss) es besser werden. Zeit sich wieder mal ernsthaf mit dem Mentaltraining auseinander zu setzen …

Tag 63 …

Eigentlich wollte ich heute einen Ruhetag einschieben. Plan verworfen, die Gelegenheit gepackt und fast 2 Stunden durchs Gelänge gezogen. Hat Spass gemacht und vor allem eines GA-Training pur. Selbstverständlich vieles erledigt, wichtiges und weniger wichtiges aber mit dem Blick auf die kommenden Wochen wieder Freiraum für lange Trainings geschaffen. Die Moral stimmt.

Tag 70 …

Den Tag mit einem guten Krafttraining, Circuit, begonnen. Dazu selbstverständlich meine Koordinationsübungen auf dem SensoPro- Trainer. Am Nachmittag ein kurzes intensives Training auf dem Bike. Am Abend wurde es „Chinesisch“. Zumindest was das Essen anbetrifft …

Tag 72 …

Die Beine waren noch etwas schwer und drehten vorerst nicht locker. Aber es wurde trotzdem eine gute GA- Runde. Dazu eine ausgiebige Stretching und Beweglichkeits- Einheit. Begeistert hat mich heute die neuste Ausgabe vom Magazin „Fit for Life“. Unter dem Motto „Fit for Ever“ richtet das beste CH- Sportmagazin seinen monatlichen Fokus auf den Seniorensport in der Schweiz. Auf über 15 Seiten gibt es zahlreiche Informationen, Tipps und Hinweise zu diesem Thema. Grossartig! Vielen Dank. Ich kann (nicht nur) diese Ausgabe von #fitforlife allen SeniorenInnen nur wärmstens empfehlen. PS: Das SeniorenInnen- Alter beginnt früher als die meisten glauben…

%d Bloggern gefällt das: