Zum Inhalt springen

Winterpokal zum dritten…


Seit dem 07. November läuft der Winterpokal. Und wie, da gibt es welche die trainieren anscheinend 12 Stunden und 7 Tage die Woche. Man kennt das von vergangenen Jahren. Zum Ende hin, März 2012, werden die Zeiten meistens sogar noch gesteigert. Bei mir läuft es zurzeit im Winterpokal sehr ruhig, dümple um Rang 1’180 rum, da ich nach der langen Saison und annähernd 400 Trainingseinheiten, eine kurze Pause einlege. Neu ist das Team. Gemeinsam mit Charly Wadiki bilden wir das Team Achensee/Thunersee. Auch in der Teamwertung sind wir jenseits von gut und bös. Aktuell ist es Rang 227. Der „arme“ Charly muss das fast alleine durchziehen und friert sich dabei fast den A.. ab, während ich mehr oder weniger faul herum hänge. Sorry Charly! 😉  Irgendwann ab dieser Woche wird unser 2er-Team den Marsch nach vorne in Angriff nehmen, denn meine Pause neigt sich dem Ende zu. Ich traue uns auch zu zweit einen Rang unter den Top hundert zu. Wetten…

  1. so meinte ich das ja auch, das du da drüber stehst. hatte jetzt ja auch genug zeit da mal ein wenig bei den super-sportlern zu schauen. schon witzig was da einige schreiben.
    bin zwischendurch übrigens bei einem mental-trainer der mir bei meinem kopf ein wenig hilft und was soll ich sagen, absolut begeistert. 🙂

    Gefällt mir

    20. November 2011
    • Super! Und in welcher Phase seit ihr? Beim Reflektieren der letzten Saison oder der Zielfindung der neuen Saison? Spannend!

      Gefällt mir

      22. November 2011
      • Na das reflektieren der letzten Saison ist mehr zu einem neben ding geworden. Wir sind dabei den fest verbissenen Steinbock ein wenig aus mir raus zu bekommen, denn der bin ich was diverse Dinge anbelangt leider 150%ig.
        Das ist bei mir auch das Grundproblem, alles zu verbissen und zu 100%ig nehmen und wenn dann ein Rückschlag kommt, zieht der mich immer weiter in die Tiefe.
        Aber es wird von Mal zu Mal besser und das merkt sogar meine bessere Hälfte.

        Gefällt mir

        22. November 2011
    • @Stefan. Wie läuft das bei Euch eigentlich so betreffend Mental Coaches? Gibt es Profis, offizielle Stellen, Agenturen und wie findet man die? Interessiert mich einfach. Übrigens ich bin auch Steinbock. Behalte den nur, aber versuch einfach mit ihm umzugehen 😉

      Gefällt mir

      23. November 2011
  2. Erich, da steh ich ja sogar drüber über den einträgen der Superstars. Früher hat mich sowas geärgert, heut find ich das witzig.
    Am besten find ich immer die klopper wenn 10 Stunden gelaufen wird. 🙂

    Gefällt mir

    14. November 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: