Zum Inhalt springen

Keine Programmänderung…


…was mein Training anbetrifft. Seit vorgestern weiss ich dass ich beim Gigathlon 2011 auf eine Teilstrecke (Inlineskating) dabei sein werde. Das als Mitglied eines Teams aus der Region Bern. Bis jetzt hatte ich nur (virtuellen) Kontakt mit unserem Teamcapitain. (Notabene eine Frau, Bravo!). Mehr Informationen zum Team gibt es später. Richtig gelesen, Inlineskating ist meine Gigathlon-Disziplin. 1x 35 km, Samstag und einmal 20 km (mit 750hm) am Sonntag habe ich zu absolvieren. Mein Trainingsplan werde ich nicht umstellen, Dolomitisuperbike bleibt das Saisonziel Nummer eins, aber ergänzen. Die Kondition ist da, was dringend aufgefrischt werden muss ist die Technik. Besonders für den „Berglauf“ von Sonntag nach Leukerbad. Dafür muss ich zusätzliche Zeitfenster schaffen, weiss aber noch nicht wo 😉 Ach ja die Materialfrage, Schuhe, muss ich ja auch noch lösen? Mache mich mal auf die Suche nach Experten…

  1. Team-Chefin hört sich immer gut an, so was find ich gut. Inliner als Disziplin find ich allerdings heftig, da hab alle Achtung vor dir. Das würde ich mich nicht trauen bei der Länge und den Höhenmetern.

    Gefällt mir

    10. Mai 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: