Zum Inhalt springen

Mit ‘Brille’ getaggte Beiträge

Ups…

AeschiDas war wohl noch nicht mit dem Frühling oder dem Frühsommer an diesem Weekend. Nicht schlimm, es ist schliesslich April, aber trotzdem war es ein harter Umstieg von kurz/kurz auf lang/lang und zwar in der Winterversion. Aus Termingründen musste ich am Sonntag das geplante RR-Training mit dem Team Polysport sausen lassen. Schade, haben sie doch eine tolle 145km Runde ins Seeland (Murtensee-Runde) absolviert. Mir reichte es dann am Nachmittag noch zu einer kühlen, aber guten 3- Stunden MTB-Runde. Den total „verschifften“ Samstag nutzte ich, zusammen mit Daniela, als Ruhetag mit ausgedehntem Einkaufsbummel in Thun und einem Besuch beim Optiker um mir eine neue, korrigierte, Sportbrille anfertigen zu lassen, respektive zu bestellen. Da ich diese Brillen mit den Clips nicht mag wird es etwas teurer aber das Ding passt wie angegossen. Die Hoffnung nicht mehr jedes Loch auf den Tracks zu treffen steigt 😉

Valentinstag…

Valentinstag, oder ganz einfach der 14. Februar. Bei uns hat sich der verfrühte Frühling irgendwie definitiv eingenistet. Selbstverständlich wird es wieder oder nochmals Schnee geben. Aber Erfahrungsgemäss werden das ab Mitte Februar unterhalb von 1000m meistens nur noch kurze Intermezzos. Das auch weil jetzt die Tage bereits spürbar länger und die Sonneneinwirkung intensiver geworden ist. Also nutze ich die Gunst der Stunde und lege mich nach überstandener Knieverletzung und Bronchitis richtig ins Zeug und sammle, vorwiegend auf dem Rennrad, Trainingsstunden und km. Die einen nerven sich über Sättel, die anderen über Bremsen, Griffe oder oder… Mein Dauerbrenner diesbezüglich sind Sportbrillen. Ich glaube es gibt keine (Edel) Marke die ich nicht zuhause rumliegen habe. Sei es Oakley, RudyProject, Scott usw. bei allen hatte ich etwas, meistens wegen der Passform oder der Belüftung, zu meckern. Kürzlich traf ich bei meinem Bikemechaniker den Aussendienstmitarbeiter der Firma Alpina. Nebst den üblichen Frozzelein über Scott hier und Alpina da, begannen wir mit Fachsimpeln über Helme und eben Brillen. Fazit: Ich habe eine Alpina-Brille aus der Praffix-Reihe zum testen bekommen mit welcher ich, nach den ersten Testfahrten, hervorragend zufrieden bin. Nebst der sehr guten Qualität und Passform beeindruckt mich auch das gute Belüftungssystem, welches ein Beschlagen der Brille weitgehend verhindert. Wieder ist eine Ausrede weg… 😉

%d Bloggern gefällt das: