Zum Inhalt springen

Der „Kick“ …


Man(n) kennt das. Irgendwann hat man eine Idee, eine Anregung oder es fasziniert einem irgendwas. Sei es vom Hörensagen, aus den Medien oder was auch immer. Es kommt der Gedanke auf das möchte ich auch dort will ich hin da sollte ich dabei sein. Gleichzeitig sind sie auch schon da, die Zweifel. Geht, kann oder will ich das? Und los geht die Kopfarbeit. Warum, wieso, was bringt s für was diesen Aufwand etc. Vielfach enden hier Träume, Ideen oder Projekte. Die Gründe dafür sind vielfach und rasch zur Hand. Das ist bei mir nicht anders . Ab und zu gibt es, zum Glück, Ausnahmen. Bei mir ist es meistens mit irgendeinem Ereignis verbunden. Das wiederum ist dann genau dieser „Kick“ den ich brauche um meinen Allerwertesten zu heben und es anzupacken. Die Ursachen für diesen „Kick“ sind so vielseitig das ich gar nicht damit beginnen will diese aufzuzählen. Meistens stehen sie aber im Zusammenhang mit Menschen. Menschen die mich motivieren, schätzen und unterstützen. Aber auch Menschen die mich kritisieren oder keinen Deut an mich glauben und im Gegenteil weder an meine Ideen noch an mich glauben. Da kommt dann immer die Motivation „denen zeige ich’s“ ins Spiel. Funktioniert manchmal ganz gut 😉…

Persönlich konnte ich in meinem Umfeld in den vergangenen Jahren Menschen dabei unterstützen Träume und Projekte zu realisieren und umzusetzen. Es war ein tolles und befriedigendes Erlebnis. Die strahlenden Augen beim Gelingen sind mehr wert als materielle Dinge. Mein Beitrag/Aufwand war jeweils sehr bescheiden. An die Person zu glauben (und offen auszusprechen), ab und zu ein guter Rat und eben vorab den „Kick“ zu vermitteln: „JA MACH ES“ war schon alles.

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: