Zum Inhalt springen

Ab ins Engadin…


SAMSUNG Heute noch ein Krafttraining, morgen eine lange Einheit auf dem Rad und dann heisst es los, ab ins Engadin. „Fröi“, zumal das Wetter keine grossen Kapriolen vorgesehen hat. Nichts tun, Beine hoch lagern, gut essen und am Freitag kurz den „Motor durchpusten“. Die Form stimmt und beim Material ist auch alles im grünen Bereich. Wenn es einigermassen trocken bleibt werde ich volles Risiko gehen und mit ausgesprochenen „Sommerreifen“ fahren. Wenn es knallt, ja nun dann: Pech gehabt. Aber die rollen einfach zu gut…

  1. Hallo Erich, ich wünsche Dir viel Freude und ein gutes Ergebnis beim Nationalparkmarathon!
    Die Wetteraussichten für Samstag sind toll 🙂 Nimmst Du am Sonntag noch den SlowUp Albula mit? 🙂

    Gefällt mir

    30. August 2013
    • Hallo Sabine. Danke vielmals. Leider nein ich fahre nach dem Rennen gleich wieder nach Hause. Eigentlich schade aber es muss. Liebe Grüsse. Erich

      Gefällt mir

      30. August 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: