Zum Inhalt springen

Enttäuscht…


Das Testrennen in Estavayer ging voll daneben. Erst vermurkste ich den Start, direkt vor mir gab es einen Sturz, und dann hiesse es bei der Einfahrt in den ersten langen Single-Trail erst mal anstehen. Auf den ersten 10 km fand ich keinen Rhythmus und kurz nach der Hälft begannen, zuerst rechts, meine Patella-Sehnen erneut zu schmerzen. Die beiden Laufpassagen beim Elsa-Bike wurden zum „Krampf “ und eigentlich ging gar nichts mehr. Zum Schluss fand ich wenigsten so etwas wie einen Rhythmus aber da war die „Post“ längst abgefahren. Fazit: Noch schlechter als im 2011, höllische Knieschmerzen beim gehen, aufstehen oder absitzen und komplett entzündete Patella-Sehnen. Vorläufig heisst das Therapieren und Pause. Wie es diese Saison weitergeht lasse ich momentan offen. 😦

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: