Zum Inhalt springen

Nachts auf die Rigi…


Es war an Ostern auch schon schöneres und vor allem wärmeres Wetter. Am Thunersee sind, zumindest bis jetzt, die ganz grossen Regengüsse ausgeblieben. Die Sonne präsentierte sich bis jetzt jeden Tag für ein paar Stunden. Gute Trainingsbedingungen also. Radsport und laufen werden die kommenden Tage dominieren. Ab und zu eine kleine Tour zu Fuss oder auf den Skis. Nachdem ich im vergangenen Jahr bei der 24h- Wanderung so richtig auf den Geschmack gekommen bin, habe ich mich kurzfristig zur Teilnahme an einem ähnlichen Event entschlossen. Am 16. Mai abends um 19:00 Uhr, werde ich mich in Bremgarten AG (360m) auf den Weg machen um kurz nach Sonnenaufgang auf der 50km ( 65 Leistungskilometer) entfernten Rigi Kulm (1790m) einzutreffen. Diesen Event werde ich ohne besondere Vorbereitung, direkt aus dem Training heraus bestreiten. Ich bin überzeugt dass ich da viele positive Eindrücke und vor allem viel „Mentaltraining“ mitnehmen kann. Besonders auf den letzten 4 Kilometern mit total 759hm…

 

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: