Zum Inhalt springen

Welch ein Privileg…


Ich darf da wohnen, leben und auch Sport treiben wo andere folgendermassen darüber schreiben:

 

 

Dieser Text stamm aus der November-Ausgabe des „Mountain Bike“ Magazin. (Tourenbeschrieb Rengglipass) Aeschi/Aeschiried ist mein Wohnort und über das Suldtal habe ich hier schon mehrmals berichtet. Bevor sich jetzt alle auf den Weg Richtung Rengglipass machen: Die letzten 300hm müssen zu Fuss, Bike auf dem Rücken (zum schieben ist es zu schmal), absolviert werden….

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: