Welch ein Privileg…


Ich darf da wohnen, leben und auch Sport treiben wo andere folgendermassen darüber schreiben:

 

 

Dieser Text stamm aus der November-Ausgabe des „Mountain Bike“ Magazin. (Tourenbeschrieb Rengglipass) Aeschi/Aeschiried ist mein Wohnort und über das Suldtal habe ich hier schon mehrmals berichtet. Bevor sich jetzt alle auf den Weg Richtung Rengglipass machen: Die letzten 300hm müssen zu Fuss, Bike auf dem Rücken (zum schieben ist es zu schmal), absolviert werden….

Veröffentlicht von

erichvonallmen

age is just a number ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.