Zum Inhalt springen

Produkte: Schwalbe „Nobby Nic“


Schwalbe „Nobby Nic“

Eigentlich war heute eine Trainingseinheit angesagt. Mein Körper meldete mir jedoch „Niet“!!! Und da ich solche Zeichen erkenne und ernst nehme habe ich mich anderweitig beschäftigt. Ich habe mein Tourenfully „Scott Genius“ neu bereift und fit gemacht. Bei den Tourenreifen gibt es für mich aktuell nur den „Nobby Nic“ von Schwalbe. Er hat einen guten Grip, hohe Pannensicherheit und rennt zugleich wie der Teufel. Durch das allererste Triple Compound, das es je an einem MTB-Reifen gab, kombiniert mit der superschnellen Karkasse vom „Racing Ralph“.  Manchmal benutze ich auch eine Kombination von „Racing Ralph“ vorne und „Nobby Nic“ hinten. Negativ: Die Reifen nutzen sich relativ schnell ab. Demnächst wird aber mal der „Hans Dampf“ von Schwalbe getestet. Selbstverständlich git es jede Menge gleichwertige oder vielleicht auch bessere? Reifen. Für mich passt’s, auch was das Preis- Leistungsverhältnis anbetrifft.

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: