Zum Inhalt springen

Kid Rock…


…heisst meistens mein derzeitiger „Begleiter“ bei Indooreinheiten auf dem Laufband oder dem Ergometer. Momentan haben wir in unserer Region eine „Zweiklassengesellschaft“. Die unter und die über dem Nebel. Unten, genau dort wo am seine GA-Einheiten absolvieren sollte, ist es neblig, trüb und vor allem Saukalt. Da meine Leidensfähigkeit, was die Kälte anbetrifft, sehr gering ist, laufe ich öfters Indoor oder sitze auf dem Ergometer. Dabei leistet mir seit Wochen Kid Rock Gesellschaft. Ich mag seinen Sound schon länger und mit seinem neuen Album „Born Free“ landete er zumindest bei mir einen Volltreffer. Noch lieber wäre es mir ich könnte Kid Rock ohne Begleitgeräusche von Laufband oder Rolle hören, und statt dessen wieder draussen trainieren. Muss mal mit meinem inneren Schweinehund oder dem Kachelmann ein ernstes Gespräch führen. Entweder steigere ich meine Leidensfähigkeit bei Kälte oder das Wetter muss sich ändern. Vermutlich fange ich besser erst mal bei mir an….

  1. Mach einfach lauter, dann hörst du die Geräusche nicht 😉 Bei uns wird es in den nächsten Tagen zum Glück milder, denn heute früh waren meine Fussspitzen doch sehr, sehr kalt gefroren! Aber wer leidensfähig ist 😆

    Gefällt mir

    1. Februar 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: