Zum Inhalt springen

Mit ‘HokaOnON’ getaggte Beiträge

58 Tage …

Es war bitterkalt als ich gestern Morgen mein Lauftraining im Suldtal absolvierte. Es war aber wenigstens trocken und der Schnee war auch wieder weg. Mit dem Training war ich ganz zufrieden. Irgendeinen km war sogar der schnellste in der aktuellen Saison. Am Nachmittag gab es nur ein Ziel: Aufwärts, ca 500hm in gut einer Stunde war das Resultat. Zufrieden? Ganz klar Nein!!

Tag 62 …

Ruhetag nachgeholt. Na ja fast… Trotz viel Arbeit hatte ich am Abend Lust aufs laufen. Gesagt getan: dafür gab es gleich eine neue Bestzeit auf meiner Trainingsstrecke im Suldtal. Das überraschte mich schon zumal ich mich vor Wochenfrist beim laufen noch unendlich schwer tat. #HokaOnON

Hoka OneOne …

Seit mein rechtes Knie ausgeheilt ist und wieder rund läuft, soweit dieses mit Titan und Kunststoff möglich ist, habe ich auch wieder begonnen zu laufen. Motto: „Langsam“, mit Freude aber regelmässig. Da rund um meinen Wohnort das Gelände meistens an- absteigend und rauh ist, spielt das Schuh- Material eine wichtige Rolle. Seit Jahren verwende ich Produkte der Firma „La Sportiva“ aus dem Fleimstal. Zwischendurch war’s auch mal ein Schuh von Salomon die aber relativ rasch aussortiert wurden. (Als Stall- und Gartenschuhe tauglich). Seit geraumer Zeit verfolge ich die Firma Hoka OneOne und deren Produkte. Es ist etliche Jahre her als ich Hoka OnOn- Schuhe erstmals beim Jungfrau-Marathon „live“ sah. Meine Reaktion: „Jesses was sind das für Gummiboote“ … usw. usw…

Bei Sportgeräten oder Flugzeugen ist es oftmals so, was schnell aussieht ist auch schnell. Hoka OneOne’s sehen alles andere als schnell aus. Eher wie „bequeme Latschen“. Bequem sind sie tatsächlich aber bestimmt keine Latschen! Die Französische Firma hat in Zusammenarbeit mit Laufprofis aus allen möglichen Sparten ein überragende Produkte zu einem vernünftigen Preisen geschaffen.

Fazit: Für mich ist das Modell Speedgoat ist ein echter Kracher fürs Gelände. Mit seiner rutschfesten Vibram Sohle und dem patentieren Aufbau überzeugt der Trailrunning-Schuh im Gelände, wie auch auf Asphalt. Dämpfen und führen sind die Hauptaufgaben des spektakulären Aufbaus des Schuhs. Die abgerundete Sohle hilft beim Abrollen, so dass die Schläge zusätzlich minimiert werden.

 

%d Bloggern gefällt das: