Begegnungen…

Asyl
Giffers, 25.02.2015

Für einen Auftraggeber habe ich in den letzten drei Tagen über 75 Verkaufsstellen (einer bestimmten Branche) in den Kantonen Wallis, Waadt, Fribourg, Neuenburg Luzern und Aargau besucht. Nebst langen Tagen 06:00 bis 20:00 Uhr und rund 1‘000 Auto- Km, war es eine spannende Aufgabe, informierend mit vielen interessanten Begegnungen. Etwas ist mir dabei besonders aufgefallen. In modernen Shops, hell- freundlich und sauber eingerichtet, waren Inhaber/In und Personal freundlich zuvorkommend und meistens auch gut gelaunt. Je trister der Laden umso unfreundlicher das Personal und regelrecht Griesgrämig der/die Inhaber/In. Insgesamt drei dieser Verkaufsstellen waren von „Ausländern“ geführt. Herkunft Türkei (Kurden) die ursprünglich als Asylsuchende in die Schweiz eingereist sind. Generell wurde ich in allen Shops mehr oder weniger freundlich empfangen. Bei den „Ausländern“ kam nebst dem blitzblanken Laden, dem freundlichen Empfang noch etwas anderes dazu: Herzlichkeit! Weiterlesen „Begegnungen…“

%d Bloggern gefällt das: