Zum Inhalt springen

Irgenwas ist immer….


2013-03-17 14.00.59 2013-03-16 12.25.06Mal zwickt es da, mal schmerzt es dort oder manchmal huste und (Sorry) rotze ich vor mich hin. Und trotzdem fühle ich mich ausgezeichnet. Aktuell bin ich zwar so müde dass ich mich überall hinlegen könnte um zu schlafen. Also aufpassen und ab und zu eine Einheit auslassen, regelmässig zum Osteopath, Richi Buhnke ist Weltklasse, um alles zu richten. .Sobald es wärmer wird, irgendwann kommt dieser Frühling 2013, kann es dann wieder richtig losgehen mit den langen Marathontrainings. Darauf freue ich mich riesig. Vorläufig habe ich meine geplanten Marathon-Trainings in Südtirol verschoben. Die haben dort noch mehr Schnee als wir hier am Thunersee. Sogar im sonst trockenen und Schneefreien Vinschgau ist es weiss ¨Unglaublich. Also erst mal Ostern passieren lassen und dann sehe ich weiter. Momentan ist es bei uns so dass man Wintersport, z.B. Skifahren wunderbar mit Laufen oder Radsport kombinieren kann. Sogar am gleichen Tag. Am Vormittag früh mit den Ski’s ein paar Schwünge zu carven und am Nachmittag mit dem Bike eine Einheit unten am See zu absolvieren ist schlichtweg „Geil“.

  1. Ja genau. Wenn man sich immer wieder bei jedem Pieks komplett rausnehmen würde…

    Wo kämen wir denn dann hin 😉

    Gefällt mir

    9. April 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: