Zum Inhalt springen

Mentale Stärke…


War heute bei mir gefragt. Diverse Kleinigkeiten mussten erledigt werden, Handelsregistereinträge aktualisieren, Besprechung mit Handwerker betreffend Küche, Post bearbeiten, Material-bestellungen usw. usw. Ich hasse diesen Kleinkram weiss aber zugleich dass all das notwendig ist. Als alles endlich erledigt war, war auch die Sonne weg und die Schlechtwetterfront da. Geplant war ein weiteres GA-  Training, am frühen Morgen war ich kurz zum Krafttraining, von 2-3 Stunden. Der langen Rede kurzer Sinn: Umziehen Skating-Skis eingepackt und schnell zur Loipe. Es wurden knapp 2 ½ nasse Stunden und zum Schluss war ich weniger müde als vor dem Training. In solchen Momenten kann ich mich (noch) immer auf eine gewisse Mentale Stärke meinerseits verlassen.

Mentale Stärken erzielt man über:

  • Zielbewusstsein (Visionsziel, Fernziel, Etappenziel, verborgene Ziele)
  • Zielverankerung (Abrufbarkeit des Ziels als Motivation im Alltag)
  • Zieldifferenzierung (Verschiedene Felder der Leistungsziele inkl. Prioritäten)
  • Zielvisualisierung (Erreichbarkeit durch Vorstellungskraft erhöhen)
  • Lösungsorientiert, und nicht in Problemen denke
  • Leader sein und Eigenverantwortung übernehmen
  • Leistungswillen stärken, bereit und engagiert sein
  • Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen stetig aufbauen
  • Fähigkeit zur Selbstgesprächsregulation aufbauen
  • Konfliktfähigkeit und Kommunikation Mit Betreuer, Trainer und Familie üben
  • Mit Eigendruck und fremden Erwartungen umgehen lernen
  • Die emotionale Balance bewusst suchen und stabilisieren

Ob das hilft? Mir jedenfalls schon 😉

  1. Also die letzten 10 Punkte könnten in jedem Führungshandbuch für erfolgreiche Leader stehen. Selbsterfüllende Prophezeiung würde ich dann mal sagen. Wer diese Fähigkeiten hat, wird definitiv erfolgreich sein. Das Problem ist nur, dass viele dieser Fähigkeiten nicht aus dem nichts kommen, geformt werden durch Lebenserfahrung und nur langwierig zu lernen sind. Aber eigentlich habe ich ja keine Ahnung… 😉 Wenn ich mir Deine nebelfreien Aussichten im Oberland während der restlichen Woche ansehe, ist das mit der mentalen Stärke sowieso kein Problem.

    Gefällt mir

    27. Januar 2012
    • Auch wenn es oft Nebelfrei ist muss ich dauernd mit mir „kämpfen“. Aber es ist total spannend Athleten in diesem Bereich zu betreuen, egal auf welcher Stufe, und die Fortschritte zu erleben. Es dauert einfach…

      Gefällt mir

      27. Januar 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: