Zum Inhalt springen

Harte Tage…


Gasterntal

Jetzt, gut einen Monat vor Villabassa, beginne ich mit den „harten MTB-Trainingsfahrten“. Hart heisst nie unter 80 km und mindestens 1500 bis 2000 hm meistens im GLA2 und Entwicklungsbereich. Ab sofort werde ich pro Woche 2 solche Einheiten fahren. Die restlichen Einheiten absolviere ich auf dem Rennrad im GLA Bereich ausser einer CC-Einheit, sprich Intervalle, von einer Stunde. In den letzten Tagen, Taperingphase,  unmittelbar vor dem Rennen werde ich so gut wie nichts tun. Was ich auch nie auslasse sind die Krafttrainingseinheiten im Studio. Meistens absolviere ich diese Trainings jeweils ab Mittag. Spät und karg frühstücken und dann los. Um das „Umschalten“ auf die Fettverbrennung zu schulen nehme ich nur Wasser und einen „Notfallgel“ mit. Heute kam dieses übrigens zum Einsatz. Am Schluss jedes Trainings muss ich noch die 250 bis 300hm, je nach Anfahrt 3- 3.8 km  vom Tal zu meinem Haus, unter die Räder nehmen. Heute war ich nach über 70 km absolut leer und musste zum Gel greifen. Allerdings zu spät denn als das Gel Wirkung zeigte war ich fast zu Hause…

  1. Das klingt schon nach einem straffen Programm für die nächsten 3 Wochen. Da kann ich nur gutes Gelingen, vor allem Sturzfrei und stabiles Wetter wünschen. Da fällt es etwas leichter. 😉

    Gefällt mir

    8. Juni 2010

Trackbacks & Pingbacks

  1. Tweets that mention Harte Tage… « erich's sportblog -- Topsy.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: