Zum Inhalt springen

Streng dich an…


Fragt mich momentan jemand nach dem Stand meiner REHA bin ich unsicher. Einerseits bin ich weiter als das nach zwei Monaten zu erwarten war, jedoch könnte ich, im Idealfall, schon weiter sein. Aktuelle Gefühlslage: soso lala… Wobei das positive überwiegt. Ich kann mich im Alltag bereits normal bewegen und beschwerdefrei gehen. Ausser beim Treppenlaufen . Da gibt s, egal ob rauf oder runter, noch Einschränkungen. Zum Teil ist es eine reine Kopfsache, meistens beim runter laufen (man traut sich nicht, und Aufwärts fehlt es ganz klar an Kraft. Anders ausgedrückt. Rechts verfüge ich momentan, im Vergleich zum „gesunden“ linken Bein, nur über ca. 30% an Maximalkraft. Einschränkungen gibt es auch (noch) was die Beweglichkeit, sowohl Streckung als auch Biegung, anbetrifft. Da gibt es einfach Tage wo es mal besser oder schlechter geht.

Fakt: Ich trainiere jetzt bereits auf Rolle (Indoor) Krafttraining meist in Form eines Circuit, oder Outdoor- Laufen so gut es geht. Ab und zu gehe ich ins (warme) Wasser. Neu auch zum joggen. Dazu täglich auf die Bemermatte, Blackroll, Gymnastik usw. Aufwand ca. 10-12 Stunden/Woche….

Kommentar meiner Physiotherapeutin heute früh: Erich, da ist noch viel Luft nach oben! Streng dich an, Du kannst das… (und das am Morgen um 07:45) Frohes Fest…

 

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: