Zum Inhalt springen

Olympic – Sound…


Musiksotschi01Etwas Pause tut immer gut. Aber nach ein paar „Ruhetagen“ geht es jetzt auf in die Phase 2 der Vorbereitungen für Riva. Ich hoffe es geht so weiter wie bisher. Zumindest bleibt das Wetter nach wie vor eher Frühlingshaft. Ich denke irgendwann holt uns dieser Winter doch noch ein.
Selbstverständlich verfolge ich, wann immer es geht, die Olympischen Spiele in Sotschi. (Da ich keiner dieser besser wissenden, kritischen und „weltverbessernden“  Gutmenschen bin darf ich das ungeniert) Mich interessiert nebst den Wettkämpfen auch das drum herum, die Sportstätten und vor allem die Athleten als Person. Irgendwo habe ich die Playlists und favorisierten Songs unserer Schweizer Teilnehmer aufgeschnappt. Also die Songs die sie sich unmittelbar vor den Wettkämpfen zwecks Motivation und Ablenkung „reinziehen“. Da Musik bei mir immer eine Rolle spielt, Ausnahme Alpenländischer Volksmusik, ich bin kein Fan krachlederner Stadel-Stimmung und „Buam und Madeln“ Gedudels, musste ich sofort hinhören was da auf den iPods geladen wurde. Wer jetzt erwartet dass alle entweder AC/DC oder Iron Maiden hören täuscht sich. Da hat es sogar Platz für Robbie Williams „Feel“. oder Coldplay’s Viva la Vida. Oder „harte Abfahrer“ hören Soft- Songs und ruhige Curler Rock der ganz harten Sorte. Beim Vergleich dieser Listen mit meiner persönlichen, ergab lediglich eine einzige Übereinstimmung. (Rammstein: Ich will). Dafür aber zahlreiche Inputs für wirklich gute Songs. Ein einziger Künstler schaffte es auf zwei Playlists. Eminem. Fazit wenn es für die Schweiz in Sotschi schief gehen sollte, an der Musik liegt es nicht 😉

Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: