Tag 52 …

Ein Traumtag kündigte sich bereits am frühen Morgen an. Zuerst war es noch frisch aber das besserte sich umgehend. Nach den eher „ruhigen“ Trainingstagen habe ich mich auf das erste richtige Bike- Marathontraining gefreut. Gesagt getan. Ich fuhr mit neuem Bike von Zuhause bis zuhinterst ins Lauterbrunnental und zurück nach Hause. Ein sehr guter Formtest der voll aufgegangen ist. Tempo, Watt, Puls alles passte. besonders viel Freude hatte ich an meinem neuen Untersatz. Das neue Spark macht einfach nur Freude 😀👍

Ausrollen, ausruhen und dehnen rundeten den erfolgreichen Tag ab…

Tag 54 …

Zusammenfassung der heutigen Wetterlage: Unterirdisch! Es regnete nicht, nein es „schiffte“ wie aus Kübeln. So stieg ich am 20. Mai Tatsächlich auf die Rolle… PS: Sogar meinen Gänsen war es heute zu feucht. Sie bevorzugten es im Stall zu bleiben…

Tag 59 …

Wie jeden Dienstag früh aufstehen und reisen. Immerhin reichte es am Abend noch für ein gutes Kraft- Circuittraining. Das kalte Wetter zehrt am Geduldsfaden. Wenigsten gibt es bei uns aktuell keine Niederschläge. Die momentane Schneefallgrenze liegt unter 1000m und das Mitte Mai. Irgendwie kann ich mich nicht daran gewöhnen. Für Morgen sind nochmals kühlere Temperaturen vorhergesagt… #Sensoprotrainer

Tag 70 …

Den Tag mit einem guten Krafttraining, Circuit, begonnen. Dazu selbstverständlich meine Koordinationsübungen auf dem SensoPro- Trainer. Am Nachmittag ein kurzes intensives Training auf dem Bike. Am Abend wurde es „Chinesisch“. Zumindest was das Essen anbetrifft …

Tag 73 …

Das war nach all den „flauen“ Tagen in den letzten Wochen nötig. Ein Training von über drei Stunden auf dem Bike 👍. Es fehlt noch vieles und ich bin (noch) weit weg von meiner angestrebten Verfassung. Trotzdem das Glas ist halb voll. 😀🥂

%d Bloggern gefällt das: